Montag, 17. Februar 2020                                 Vortrag / Lesung über „Stine Mett“

Zu uns kommt Frau Marlies Wiedenhaupt, die Autorin des Buches.

Sie erzählt uns einiges aus dem Leben von Stine Mett und liest aus ihrem Buch. Eine ungewöhnliche Frau war die Kleinbäuerin aus Husum. Der richtige Name war Anneline Petersen. Sie wurde von allen nur „Stine Mett“ genannt.

Selbstbewusst, furchtlos und eigensinnig.

Harte körperliche Arbeit prägte ihr Leben; um für den im Krieg verschollenen Bruder den Hof zu erhalten,

verzichtete sie auf Ehe und Kinder. Sie hatte aber auch Humor.

 


Die Journalistin Marlies Wiedenhaupt hat zusammengetragen, was selbst über zwanzig

Jahre nach dem Tod dieser Persönlichkeit noch immer die Faszination für Anneline Petersen,

die letzte Stadtbäuerin Husums, ausmacht.

 

Beginn: 19.00 Uhr im Gemeindehaus Drelsdorf                            Gäste sind herzlich willkommen !

Kosten: 3,00 € / Person (für Getränke)

 

Anmeldung bis zum 12.02.2020 bei:

Maria Carstens, Ahrenshöft 04846-1418 (o. AB)

Brigitte Lorenzen, Drelsdorf 04671-1733 (o. AB)

 

 

 

Wer hat Bücher, die er anderen zum Lesen zur Verfügung stellen möchte.

Oder wer möchte seine Bücher gegen andere austauschen ?

Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit zum Büchertausch !