Rückblick 2016


06.12.2016 Adventsfrühstück


27.11.2016 Weihnachtsmarkt "Gut Basthorst"


17.11.2016 Fahrt zum LTG 63 nach Alt Duvenstedt / Flugplatz Hohn

Wir sind kurz nach 8.00 Uhr gestartet und um 9.15 Uhr in der Hugo-Junkers-Kaserne eingetroffen. Die Kaserne wurde 1961 in Betrieb genommen und das Lufttrans-portgeschwader 63 (LTG 63) ist hier bis 2021 stationiert. Danach wird das LTG 63 aufgelöst. Herr Schüning hat uns über die militärischen und zivilen Einsatzbereiche der Transall und des Geschwaders informiert.

Anschließend fuhren wir mit einem Bundeswehrbus zu dem, aus strategischen Gründen, einige km entfernten Flugplatz und haben nach einer Rundtour eine der riesigen Transall-Maschinen besichtigt.

Dann haben wir uns beim Mittagessen in der Kaserne gestärkt, um anschl. die Feuerwehr mit dem bundesweit größten Löschfahrzeug sowie den Tower und die Einsatzleitzentrale zu besichtigen.

Wir haben sehr viele Informationen erhalten und einen schönen Tag in Hohn verbracht.

 


07.11.2016 Gemeinschaftsveranstaltung mit Joldelund und Breklum

Vortrag: "Ein Bäcker auf der Walz"

Referent: Daniel Lorenzen, Joldelund (Bäcker)

 

Daniel Lorenzen ging als Bäckergeselle für drei Jahre und einen Tag auf die Walz (Wanderschaft).

Er reiste quer durch Deutschland, in die Schweiz, nach Skandinavien und Australien, Neuseeland.

2011 kehrte er zurück nach Joldelund. Ein sehr interessanter abwechslungsreicher Bericht.


28.10.2016 "Babettes Gastmahl"

Siehe Rückblick des KreisLandFrauenVerbandes Nordfriesland


24.10.2016 Vortrag über Tee

Herr Gerhard Biel vom Teekontor NF war bei uns zu Gast. Wir haben viel über Tee erfahren.

Tee ist ein heißes Aufgussgetränk, das aus unterschiedlichen Pflanzenteilen (Blättern, Knospen, Stängeln) der Teepflanze zubereitet wird. Tee ist ein Genussmittel.

Tee enthält Coffein. Im 19. Jahrhundert wurde dieser Wirkstoff im Tee als Teein bezeichnet.

Tee wird als ein heißes Aufgussgetränk bezeichnet, das aus unterschiedlichen Teilen verschiedener Pflanzen zubereitet wird. Dazu gehören auch Kräutertees und Früchtetees.

Tee kommt von einer Teepflanze. Eigentlich sind es Teebäume, die bis 25m hoch werden können,die kurz gehalten werden, damit man besser pflücken kann. Es gibt 3 Erntezeiten: Frühjahr, Sommer und Winter.

Teesorten:

Grüner Tee –  Weißer Tee –  Oolong –  Schwarzer Tee  

Es gibt losen, portionierten und gepressten Tee + Teeblumen. 

In Teebeuteln ist kein hochwertiger Tee, sondern Reste von der Teeherstellung und Abfallprodukte.

Tee ist ein gesundes vielfältiges Getränk.

Das Teekontor NF führt ca. 520 Teesorten.


05.10.2016 Ernte-Dank-Abend in Bohmstedt

 

"Mit dem Trecker zum Nord Kap"

 

Vor gut einem Jahr ist der Langenhorner Günther Ingwersen

mit seinem Fendt-Dieselross aus dem Jahre 1954 nebst Wohnwagen

zum Nordkap aufgebrochen. Los ging es am 7. Mai 2015 über Dänemark, Norwegen und zurück über Schweden. Am 25. Juni 2015 war er am Ziel.

 

Er berichtete sehr amüsant von seiner abenteuerlichen Fahrt .


LGS Eutin

25.09.2016

Versteigerung der "LandFrauen-Bienen"

Am Ende der Versteigerung kamen rund 4.000 € für den guten Zweck zusammen.                      


14.09.2016 Fa. Steuer, Husum

16.30 Uhr ging es los. In Fahrgemeinschaften fuhren wir Landfrauen nach Husum ins Industriegebiet zur

Fa. Steuer. Im Verkaufsladen wurden wir von Frau Elisabeth Petersen herzlich begrüßt. 2 Auszubildende boten Getränke an. Herr Steffen Rehfeldt führte uns anschließend durch sämtliche Arbeitsräume und Büros. Er erklärte die Arbeitsabläufe von der Planung zum fertigen Produkt.

Im Anschluss bereiteten in der Showküche die Köche Herr Steffen Rehfeldt und Herr Bernd Martensen kleine Snacks für uns zu. Alles sehr lecker. Getränke gab es nach freier Wahl. Vor der Heimfahrt konnten wir im Verkaufsladen stöbern und einkaufen. Uns LandFrauen hat der Ausflug zur Fa. Steuer gut gefallen. Alle waren begeistert.


12.07.2016 Amsinck-Haus und Hamburger Hallig


15.06.2016 + 13.09.2016 Landesgartenschau Eutin

 

LGS vom 28. April - 03. Oktober 2016 / Versteigerung der Bienen am 25. September 2016

 


12.05.2016 Fahrradtour

Erst zum Kaffeetrinken in "De Bredtedter Sool", dann Oldtimer Museum besichtigen und anschließend zum Breezer Aircraft Werksgelände


11.05.2016 LandFrauenTag in Neumünster

Thema: "Regional oder international, Genuss oder Reue: Was wollen wir essen?"

 

Nach den Begrüßungsreden stellte Léa Linster aus Luxemburg ihr aktuelles Buch (sie führt seit ca. 35 Jahren ein eigenes Restaurant) "Mein Weg zu den Sternen“ - (Aus meinem Leben) vor.

 

Eine Talkrunde mit Lea Linster, Jens Mecklenburg (Food-Journalist und Autor), Anke Mehrens (Landfrau und Botschafterin für heimische Produkte), Hans Klüver (Putenfleischerzeuger und –vermarkter) und Moderator Jan Malte Andresen fand zum Abschluss der Veranstaltung statt.

Eine sehr interessante Gesprächsrunde über Regionalität, ursprüngliche Lebensmittel und deren Zubereitung. Wie kocht man heute eigentlich gut ? Mit welchen Produkten ?

 

Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung durch Fliekemas, Chor der Stiftung Mensch.

Die Mitglieder sind Menschen mit Handicap und ihre Betreuer. Ganz toll !!!

Weitere Bilder vom LandFrauenTag 2016 vom LandFrauenVerband S-H ----> X und hier X


25.04.2016 Vortrag: Nahrungsergänzungsmittel

Thema: Nahrungsergänzungsmittel – sinnvoll oder überflüssig ?

Die Dipl.-Öko-Trophologin Frau Almut Steinkamp, Drelsdorf, und ihre Praktikantin Christin Heldt, erzählten uns Wissenswertes über diese „Mittel“ und welche Lebensmittel die gleiche oder sogar bessere Wirkung haben.

Bei einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung mit viel Obst und Gemüse erhält der gesunde Körper alle Nährstoffe, die er braucht !

Fazit:

Nahrungsergänzungsmittel sind dann überflüssig !


01.03.2016 Theater in Leck - Nordsee-Akademie -

Auszug von der Website der Theatergruppe (auf Plattdeutsch)

 

"Een Dörp ohne Sluderi"

 

(Schwank in dree Thörns vun Christa Blitzer)

Aus dem Inhalt:

Heidi is de Chefin vun de Dörpspoststell aver hauptberufli dat gröttste Sluderwief. Nich blots, dat se dat as eehr Plicht sieht, de Post in „Ernstfall“ to lesen, se weet ok, wer mit weem wat hett oder bald kricht. Se weet allens. Dorom ward se meist verrückt, as de Reporterin ehr vertellt, dat dat in`t Dörp een Lottowinner gift un se nich weet, wer dat is.

De Saak mutt se gliecks nogohn – denn dat hett dat noch nie geben, dat se dat nicht rut- funnen hett. Ehr Fründin Käthe steid ehr to Sieds, de mutt ehrn Mann, Schlachtermeister Kleber, immer in`t Ooch hemm, wiel he sien Diät von ehr nich geern hinhöllt.

As de Reporterin op de Söök no de Lottowinner nich wieder kummt, will se Haschkekse insetten, um dat nödige ruttofinn. Doch dat geiht no achtern los, as se de Tut mit de Hasch- kekse ut Verseehn bi Heidi und Käthe liggen lött und de beiden sik doran bedeenen!

De Bürgermeester will een rünnerkamene Loden verkoopen oder vermieten. Interessert is sien Frau. Se sieht de Chance, endlich Kultur in dat „Kaff“ to kriegen. Se versöcht de nüe hentotruckene Künstler de Loden as Gallerie to verkoopen.

Herr Spar is bi de Sporkass anstellt und versöcht op leidige Ort und Wies, sein Versekerungen an de Mann und an de Frau to bringen.

Ayse, de türkische Putzfru, de nich allens versteiht und de Ehelüüt Lückhausen ganz wuschig mockt, hett noch nie son schöne Putzstell hat.

Es spielte die Theatergruppe des Plattdeutschen Ringes der AVHS Leck.


01.02.2016 Jahreshauptversammlung

Um 19.30 Uhr begrüßte die 1. Vorsitzende Anka Jessen die Landfrauen. Danach wurde eine Schweigeminute für die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder gehalten.

Die Tagesordnung wurde genehmigt. Die 1. Vorsitzende Anka Jessen hielt Rückblick auf die Veranstaltungen unseres Vereins und auf Kreis- und Landesebene.

Nach dem Kassenbericht der Kassenwartin Karen Christiansen wurde der Vorstand entlastet.

Wahlen: 1. Vorsitzende Anka Jessen, Drelsdorf, kandidierte wieder und wurde einstimmig für 4 Jahre gewählt.

Zur 2. Kassenprüferin wurde Margrit Jensen, Drelsdorf, für 2 Jahre gewählt.

Die nächsten Termine wurden bekanntgegeben.

Außerdem stellte der Vorstand den anwesenden Mitgliedern die Biene "SaBiene" für die Landesgartenschau in Eutin vor.

Im Anschluss an die Regularien zeigten Elke Jessen und Brigitte Lorenzen Bilder vom Herbstmarkt Oktober 2015 in Drelsdorf bzw. 40 Jahre Rückblick LandFrauenVerein Drelsdorf u. U.

                                      

 

 

„SaBiene“

 

 

 

 


Rückblick 2016